Preisverleihung

Nach der Entscheidung der Jury werden die Preisträger innerhalb einer Abendveranstaltung in Karlsruhe mit dem AUTORiKA-Award ausgezeichnet. Eine unterhaltsame und literarische Mischung wird dem Abend Gestalt geben. Dazu bekommen die Nominierten die Möglichkeit, Ihre Wettbewerbsbeiträge dem Publikum vorzustellen. Moderiert wird der Abend vom Moderator des Karlsruher Lesefrühstücks, Dr. André Richter.

Ein Teil der Wettbewerbsteilnehmer, die nicht nominiert wurden, werden zu einem der nachfolgenden Karlsruher Lesefrühstücke eingeladen und können sich dort der Öffentlichkeit präsentieren. Dadurch wird zum einen die Nachhaltigkeit des Wettbewerbes für das gesamte Jahr erreicht. Zum anderen wird das Engagement der Literaturszene und der Autoren gefördert.